Maquet Internetseiten erfassen pseudonymisiert bzw. anonymisiert statistische Informationen, die der Optimierung angebotener Funktionen und Leistungen dienen. Wenn Sie unser Angebot nutzen, setzen wir Ihr stillschweigendes Einverständnis zur Nutzung dieser Daten voraus. Weitere Informationen und wie Sie unsere Seiten anonym nutzen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen x

Zum Fortsetzen bitte Ihr Land auswählen

In den letzten Jahren hat Maquet seinen Leistungsumfang erweitert und sich von einem bloßen Produktanbieter zu einem Partner für umfassende Therapiekonzepte gewandelt. Maquet liefert nun ganzheitliche  Lösungen zur Anwendung in hochsensiblen Bereichen mit einem klaren Fokus auf die bestmögliche Patientenbehandlung und den höchstmöglichen Arbeitskomfort für das Personal. Praxisorientierte Produkte ermöglichen effiziente Arbeitsabläufe und verbesserte Behandlungsmöglichkeiten.

Deckenversorgungseinheiten

Deckenversorgungseinheiten (DVE) sparen Platz, schaffen eine geordnetere und ergonomische Arbeitsumgebung, optimieren die Arbeitsabläufe und steigern die Effizienz.

Operationsleuchten

die Operationsleuchten Power-LED- und H-LED von Maquet setzen neue Standards für Beleuchtungsqualität, Sicherheit, Komfort und Effizienz.

OP-Integration

TEGRIS, Maquets führende Lösung für die OP-Integration, ist die All-in-One-Steuerzentrale für Operationsräume.

Operationstische

Operationstische von Maquet werden in enger Zusammenarbeit mit Chirurgen, Anästhesisten und OP-Krankenschwestern entwickelt.

Weitere Informationen zu Deckenversorgungseinheiten, Operationsleuchten, OP-Integration, Operationstischen und anderen Produkten finden Sie in der Produktliste unserer Website.

Weiter zu Produkte nach Arbeitsbereichen

Weiter zu Fachgebiete und Therapien

Deckenversorgungseinheiten

Deckenversorgungseinheiten

Deckenversorgungseinheiten (DVE) sparen Platz, schaffen eine geordnetere und ergonomische Arbeitsumgebung, optimieren die Arbeitsabläufe und steigern die Effizienz - dadurch erweitern sie die multidisziplinären Einsatzmöglichkeiten des OP. DVEs sind nicht nur wertvolle Tools für das Kabel- und Gasmanagement, sie helfen Krankenhäusern und Raumplanern außerdem dabei, den geringen Platzbedarf mit den Anforderungen an Kapazität und Belastungsfähigkeit in Einklang zu bringen. Ärzte profitieren von einem besseren Zugang zum Patienten, da sich weniger Kabel und Geräte auf dem Boden rund um den Operationstisch befinden. Die Vielzahl an Verteilermodulen, Erweiterungen und optionalem Zubehör vereinfacht es, DVEs nach den Bedürfnissen der chirurgischen Teams zu konfigurieren.

Erfahren Sie mehr über Deckenversorgungseinheiten

Operationsleuchten

Operationsleuchten

Die Operationsleuchten Power-LED- und H-LED von Maquet setzen neue Standards für Beleuchtungsqualität, Sicherheit, Komfort und Effizienz. Das Sortiment umfasst Leuchten, die sowohl für minimalinvasive als auch offene Eingriffe geeignet sind. Dank des fortschrittlichen Schatten-Managementsystems profitieren OP-Teams außerdem von einer optimalen Ausleuchtung des Operationsfeldes. Der verlängerte Arm bietet umfangreiche Bewegungsmöglichkeiten und sorgt für eine mühelose Positionierung des Leuchtenkörpers über dem OP-Tisch. Da die HD-Kamera auf einem separaten Arm montiert ist, kann ihre Position problemlos für eine freie Sicht justiert werden. Das SATELITE-System, ein multimedialer Anschlusspunkt mit drei Armen, ermöglicht eine Vielzahl anpassbarer und aufrüstbarer Lösungen, wie z. B. Strahlenschutzschilde, Flachbildschirme und Kameras.

Erfahren Sie mehr über Operationsleuchten

OP-Integration

OP-Integration

TEGRIS, Maquets führende Lösung für die OP-Integration, ist die All-in-One-Steuerzentrale für Operationssäle. Bild- und Videomanagement, Dokumentation, Gerätesteuerung und Raumsteuerung sind in einer einzigen, benutzerfreundlichen Oberfläche zusammengefasst. Durch die verringerte Komplexität werden die Effizienz, Ergonomie und Sicherheit verbessert. Flexibles Bild- und Video-Routing erweitert die Benutzerfreundlichkeit des OPs und reduziert gleichzeitig die Anzahl benötigter Monitore. Presets für Routing-Konfigurationen helfen außerdem, die Zeit zwischen den Patienten zu verringern. Krankenhäuser können TEGRIS verwenden, um Daten digital im standardisierten DICOM-Format zu speichern und im zentralen PACS-System zu archivieren – darüber hinaus können sie die Videos an Seminarräume oder Hörsäle streamen.

Erfahren Sie mehr über OP-Integration

Operationstische

Operationstische

Operationstische von Maquet werden in enger Zusammenarbeit mit Chirurgen, Anästhesisten, und OP-Krankenschwestern entwickelt. Daher erfüllen sie sämtliche Ansprüche der verschiedenen chirurgischen Disziplinen. Die einzigartige Produktpalette von Maquet beinhaltet auch mobile Operationstische, die vom manuellen Modell bis hin zum High-Tech-Allrounder erhältlich sind.

So ist beispielsweise das modulare OP-Tisch-System MAGNUS, dank austauschbarer, durchleuchtbarer Tischplatten sowie beeindruckender Schwenk- und Querverschiebungsfunktionen für die vielfältigen Anforderungen eines Hybrid-OP ideal geeignet.

Erfahren Sie mehr über Operationstische